Schluckauf beim Baby: 5 Tipps, um ihn zu stoppen

5 Tipps gegen Baby-Schluckauf

Schluckaufist ein normales, sogar alltägliches Phänomen bei Säuglingen. Es ist in keiner Weise schmerzhaft. Wenn es also keinen Grund zur Sorge gibt, kann es zum Wohle des Kindes eingestellt werden. Bevor wir Ihnen 5 Tipps geben, wie Sie den Schluckauf bei Babys stoppen können, wollen wir uns ansehen, was ihn auslöst und welcher physikalische Prozess ihn verursacht.


Wie erklärt man das Phänomen des Schluckaufs

class=
Schluckauf beim Baby: 5 Tipps, um ihn zu stoppen 6


Der Hoquet oder phrenoglottische Myoklonus hat keinen physiologischen Nutzen, sondern ist die Ursache einer recht gutartigen Funktionsstörung. Er verursacht keine körperlichen Schmerzen oder Stress, da der Säugling seit dem Fötus daran gewöhnt ist.
Schluckauf tritt auf, wenn der Magen voll ist. Sie kann aus Milch bestehen, nach dem Stillen durch die Mutter oder aus der Flasche, aber auch aus Luft, nach einem Schrei- oder Lachanfall, oder aus Fruchtwasser im Mutterleib.


Der Schluckauf des Fötus

class=
Schluckauf beim Baby: 5 Tipps, um ihn zu stoppen 7

Der Schluckauf tritt bereits in der zwanzigsten Schwangerschaftswoche auf. Schluckauf im Mutterleib ist nicht nur ein häufiges Phänomen, sondern auch ein Zeichen dafür, dass sich der Fötus richtig entwickelt.

> Das sich entwickelnde Baby beginnt seinen Lernprozess. Es bereitet sich darauf vor, zu atmen und zu schlucken, indem es Fruchtwasser einatmet. Es kann jedoch falsch schlucken oder es missbrauchen, was Schluckauf auslöst.
Die Mutter spürt dann ein Zittern. Diese können zunächst verwirrend sein, sind aber bald erkennbar. Im Gegensatz zu den oft sprunghaft erscheinenden Gesten des Fötus verursacht der Schluckauf bereits ein charakteristisches regelmäßiges Schütteln.


Das Husten des Fötus kann kurz bleiben und nur wenige Minuten andauern, aber auch bis zu einer Stunde, was für die Mutter lästig sein kann. Es gibt kein Wunder und keine endgültige Lösung, um den fetalen Schluckauf zu stoppen. Die Mutter kann einige Tricks ausprobieren, die manchmal funktionieren, aber nicht systematisch: die Position wechseln, sich hinlegen und den Bauch streicheln, um das Kind zu beruhigen, oder gehen, um den Fötus zu bewegen. Wenn nichts funktioniert, ist Geduld der Schlüssel!


Schluckauf bei Kleinkindern

class=
Schluckauf beim Baby: 5 Tipps, um ihn zu stoppen 8


Wenn der Magen voll ist, wird durch die Zunahme seines Volumens reflexartig das Zwerchfell stimuliert. Dieser Muskel, der den Magen von der Lunge trennt, wird durch die Ausdehnung des Magens mechanisch gedehnt; er zieht sich dann unkontrolliert und in regelmäßigen Abständen zusammen. Schluckauf kann zwischen 4 und 60 Kontraktionen pro Minute verursachen und bis zu einer Stunde andauern.

.


Das charakteristische Geräusch des Schluckaufs wird durch die Vibration der Stimmbänder und den Verschluss der Stimmritze nach jedem Krampf hervorgerufen.


Kann Schluckauf beunruhigend sein und ein Problem verbergen

class=
Schluckauf beim Baby: 5 Tipps, um ihn zu stoppen 9


Das Husten ist normal, sofern es nicht von Fieber oder Erbrechen begleitet wird. Wenn das der Fall ist, sollten Sie mit Ihrem Kinderarzt sprechen.

Wenn Sie außerdem das Gefühl haben, dass der Schluckauf Ihres Kindes immer wieder auftritt und über einen besorgniserregenden Zeitraum anhält, sollten Sie den Kinderarzt alarmieren, da sich dahinter ein Problem der gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD) verbergen kann.

Reflux wird durch die Unreife des muskulären Ventils am Ende der Speiseröhre verursacht. Seine Aufgabe ist es, die Nahrung im Magen zu halten, und es dauert ein paar Monate, bis er normal funktioniert.

>

Gerinnungsstörungen sind eine normale Verdauungserscheinung bei Kleinkindern, die jedoch mit zunehmendem Alter abklingen sollte. Bleibt sie bestehen, kann sie als pathologisch angesehen werden und eine Entzündung der Speiseröhre verursachen, die durch die Säure des Aufstossens entsteht. Chronische GERD kann ein Zeichen für eine Anomalie der Speiseröhre, eine psychomotorische Entwicklungsstörung oder ein Lungenproblem sein.

Sehen Sie sich Ameli an, wenn Sie mehr über die gastroösophageale Refluxkrankheit bei Säuglingen erfahren möchten.


Was verursacht Schluckauf

Baby-Schluckauf
Schluckauf beim Baby: 5 Tipps, um ihn zu stoppen 10


Die Hauptursache für Schluckauf ist ein voller Magen, aber das ist nicht die einzige Ursache. Es erklärt jedoch, warum der Schluckauf am häufigsten am Ende oder sogar während einer Mahlzeit auftritt. Im letzteren Fall ist die wahrscheinlichste Ursache, dass das Kind sein Fläschchen – oder seine Nahrung – zu schnell und falsch geschluckt hat.

Die erste Vorsichtsmaßnahme ist also, darauf zu achten, dass Ihr Kind langsam isst, ohne zu hetzen. Wenn es Ihnen schwer fällt, den Essensdrang Ihres Kindes zu zügeln, machen Sie mitten in der Mahlzeit eine Pause.

Die erste Vorsichtsmaßnahme besteht darin, dafür zu sorgen, dass Ihr Kind langsam isst, ohne zu hetzen.
Wenn es Ihnen schwer fällt, Ihr Kind vom Essen abzuhalten, machen Sie mitten in der Mahlzeit eine Pause.

Eine weitere, recht häufige Ursache für Schluckauf ist Unruhe. Das Baby ist aufgeregt, gestikuliert und verrenkt sich, was dazu führen kann, dass es versehentlich Luft schluckt und einen Schluckauf-Anfall auslöst.

Unsere 5 Tipps gegen Baby-Schluckauf

Wir sprechen hier von Kleinkindern, daher kommt es nicht in Frage, radikale Methoden anzuwenden, die sie traumatisieren könnten und älteren Kindern und Erwachsenen vorbehalten sein sollten: Ihr Baby zu erschrecken, indem Sie es erschrecken oder seinen Atem anhalten, zum Beispiel. “Geduld und Länge der Zeit bewirken mehr als Kraft oder Wut”, sagte La Fontaine, das gilt auch für Baby-Schluckauf!

>

1 – Sorgen Sie dafür, dass die Mahlzeiten in Ruhe und Gelassenheit eingenommen werden


Schluckauf wird durch ein unreifes Verdauungssystem des Babys verursacht. Sie sollten daher alles tun, um sich zu schonen. Wenn Ihr Kind dazu neigt, die Flasche oder das Futter zu verweigern, müssen Sie ihm beibringen, sich Zeit zu lassen, was Fingerspitzengefühl und eine Menge Maß erfordert.

>

Wenn man Pausen einlegen muss, neigt ein gefräßiges Baby schnell dazu, durch Frustration gereizt zu werden. Gestikulieren und Weinen verstärken das Schluckaufproblem nur. Deshalb muss man die ideale Pausenzeit finden, damit das kindliche Verdauungssystem Zeit hat, seine Arbeit zu tun, ohne dass das Baby zu lange warten muss.

>

Vielleicht sollten Sie die Methode “wp:paragraph” ausprobieren.

Sie können versuchen, sich in den Essenspausen abzulenken. Nehmen Sie Ihr Kind in den Arm und klopfen Sie ihm auf den Rücken, um es zum Bäuerchen zu bringen. Lenken Sie seine Aufmerksamkeit ab, damit er nicht ungeduldig wird, und geben Sie ihm dann den Rest seiner Mahlzeit.

>

Testen Sie den Schnuller mit geringem Durchfluss

Sie können einen Nippel verwenden, der mehrere Geschwindigkeiten bietet. Indem Sie die Durchflussmenge reduzieren, verringern Sie die Menge der aufgenommenen Nahrung, was manchmal ausreicht, um Schluckauf zu verhindern.

>

Hunger vorbeugen

Wenn Ihr Kind ein Heißhunger-Typ ist, sollten Sie nie warten, bis es hungrig ist, um es zu füttern. Kommen Sie nie zu spät zu den Mahlzeiten und versuchen Sie sogar, seinen Hunger zu verhindern. Wenn Sie ihn füttern, bevor er hungrig ist, wird er viel ruhiger sein und seltener einen Schluckauf bekommen.

.


2 – Legen Sie Ihr Kind nach dem Füttern nicht in den Schlaf


Da das Verdauungssystem des Säuglings noch nicht voll entwickelt ist, müssen Sie es bei seiner Arbeit unterstützen. Wenn Sie das Kind unmittelbar nach dem Füttern ins Bett bringen, erschweren Sie den Verdauungsprozess. Gehen Sie stattdessen mit dem Kind spazieren, indem Sie es schaukeln und auf den Rücken klopfen, um den Körper zu stimulieren.

Abwechselnd können Sie auch eine Schoßbehandlung durchführen, bei der Sie ihn auf den Bauch legen und seinen Rücken massieren. Machen Sie mit dem Zeigefinger kreisende Bewegungen – ohne zu stark zu drücken – auf seiner Wirbelsäule, auf dem Punkt in der Verlängerung des Endes seines Schulterblatts.

Sie können sich auch mit einer Sitzung auf Ihrem Schoß abwechseln, bei der Sie auf seinem Bauch liegen und seinen Rücken massieren.

Die Zeit zwischen dem Ende der Mahlzeit und dem Schlafengehen sollte mindestens 20 Minuten betragen.


3 – Geben Sie Ihrem Baby einen Teelöffel frisches Wasser

Der Löffel kühles, aber nicht eisgekühltes Wasser kann eine Reaktion auslösen und die Ventilfunktion wiederherstellen, so dass der Schluckauf Ihres Kindes auf kaltem Wege gestoppt wird. Manchmal reicht ein Schlucken.

Wenn der Teelöffel nicht ausreicht, versuchen Sie es mit einer kleinen Flasche frischen Wassers.


4 – Anti-Aerophagie-Sauger testen


Bei Kindern, die mit der Flasche gefüttert werden, kann die Wahl des Saugers das Hoquet verhindern. Wie bereits erwähnt, hilft der Low-Flow-Sauger, die Futtermenge zu regulieren, aber es gibt auch Anti-Aerophagie-Sauger. Sie dienen dazu, die Luftzufuhr in die Flasche zu regulieren.

. Anti-Luft-Nippel sind oft Nippel, bei denen man zusätzlich die Durchflussmenge wählen kann. Sie sollten die verschiedenen Einstellungen testen, um diejenige zu finden, die für Ihr Kind am besten geeignet ist.>

Welchen Sauger Sie auch immer verwenden, Sie sollten ihn zunächst nach unten drücken, um die Milch anzusaugen. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Baby seine Mahlzeit mit einem Schluck Luft beginnt, was einen Schluckauf auslösen könnte.

>


5 – Ein Tropfen Zitronensaft für Babys über 3 Monate

Tragen Sie ein oder zwei Tropfen reinen Zitronensaftes auf die Zunge Ihres Kindes auf. Der Säuregehalt der Frucht überrascht ihn und er hält natürlich für kurze Zeit den Atem an. Wenn das Zwerchfell nicht mehr beansprucht wird, entspannt es sich und das Hoquet verschwindet…

Vor dem Alter von 3 Monaten sollte man dieses Rezept der Großmutter vermeiden, da der Magen des Babys noch empfindlich ist. Es ist besser, wenn der Schluckauf nicht lange anhält, als wenn er Sodbrennen verursacht.

Und was tun Sie, um den Schluckauf Ihres Babys zu überwinden? Wir laden Sie ein, uns in den Kommentaren zu diesem Artikel Ihre Tipps mitzuteilen, die anderen Eltern helfen, den Schluckauf ihrer Kinder zu stoppen.

Warenkorb
Nach oben scrollen

-10% Rabatt sofort

+1 Chance, ein kostenloses Produkt zu gewinnen

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten sofort 10 % Rabatt auf Ihre Bestellung und die Chance, ein kostenloses Produkt zu gewinnen.